Aufgaben der FF-Üfingen

Die FF-Üfingen ist eine Ortsfeuerwehr mit Grundausstattung, und eine von noch 29 Freiwilligen Feuerwehren in der Stadt Salzgitter. Die Feuerwehr Üfingen ist im Fachzug Logistik ( Üfingen, Immendorf, Gr.Mahner, Engelnstedt, Salder) tätig.

Der FZ-Logistik kommt meistens bei Großschadenslagen zum Einsatz um zb. Schlauchmaterial, Verbrauchsgüter, Verpflegung, Spezial Abrollbehälter usw. an die Einsatzstelle zu bringen.

Wie bei allen anderen Feuerwehren auch, sind die vier Grundlagen der Feuerwehr " Retten-Löschen-Bergen-Schützen" unser Tagesgeschäft.

Retten

Mit Retten ist die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe), die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen und/oder Befreien aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen gemeint. Dies kann bei nahezu jedem Einsatz geschehen, beispielsweise bei einem Feuer, Verkehrsunfall oder Hochwassereinsatz.

Löschen

Die älteste und wohl bekannteste Aufgabe der Feuerwehr ist das Löschen. Bei diesem so genannten abwehrenden Brandschutz werden unterschiedlichste Brände mit Hilfe spezieller Ausrüstung bekämpft.

Bergen

Eine der "härtesten" Aufgaben der Feuerwehr ist das Bergen von toten Menschen, Sachgütern oder Tieren. Auch wenn es in den Medien oft falsch benutzt wird, so bedeutet das Bergen von Menschen immer das die zu bergende Person verstorben ist. So lange ein Mensch lebt, wird die Befreiung aus einer Zwangslage immer als Rettung bezeichnet. Bei Sachgütern oder Tieren ist hingegen immer von einer Bergung die Rede

Schützen

Schützen bedeutet vor allem vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Bränden (vorbeugender Brandschutz). Dies wird beispielsweise durch Brandsicherheitswachen bei größeren öffentlichen Veranstaltungen oder durch eine Sensibilisierung der Bevölkerung durch Vorführungen und Schulungen erreicht.